Apothekenplanung Höferlin

Medicum Apotheke, Lemgo

Der Neubau des Facharztzentrums am Klinikum Lemgo brachte die Zielsetzung mit sich, hier auch eine Apotheke anzusiedeln. Die konzentrierte Anordnung der verschiedenen Einrichtungen rund um das Thema Gesundheit ermöglicht es den Patienten, Erledigungen und Arztbesuche an Ort und Stelle en bloc zu bewerkstelligen. Ein weiterer Vorteil: Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Je nach Wunsch – schnell oder diskret

Von der raschen Bedienung am Autoschalter bis hin zum diskreten Gespräch im Beratungsraum - vom Team der Medicum Apotheke darf man die gesamte Bandbreite an Gesundheitskompetenzen erwarten. Die Leistungsfähigkeit und das umfassende Angebot dieses Hauses werden dem Eintretenden, dank der offenen Raumgestaltung, sogleich auf ansprechende Weise vermittelt.

Die Nähe zum Klinikum und der direkte Anschluss an das Ärztehaus erfordern strukturierte logistische Abläufe ebenso wie eine zielorientierte Arbeitsweise. Das war auch einer der Beweggründe, seitlich am Gebäude einen „Drive-In-Schalter“ einzurichten.

Gerade Pflegedienste, die umfangreiche Bestellungen abholen, oder eilige Kunden, die nur ein Rezept einlösen möchten, wissen diesen Service-Counter zu schätzen. Eine der Ausgaben des zentral positionierten Kommissionier-Automaten führt direkt zum Arbeitsbereich am Autoschalter.

Freiwahl, Sichtwahl, Phytothek

Das freundliche Farbkonzept des Facharztzentrums findet sich in der Medicum Apotheke an den Handverkäufen wieder. Die Sichtwahl-Regale sind geradlinig dahinter angeordnet. Die Beleuchtung setzt den Fokus auf die Produkte.

Auch eine Phytothek hat ihren zentralen Standort innerhalb der Offizin. Die Kunden finden hier eine große Auswahl an pflanzlichen Arzneimitteln. Die gesamte Apotheke ist barrierefrei eingerichtet.

Die Konzentration auf das Wesentliche schafft eine angenehme Klarheit:

  • Angebotspräsenter in beiden Zugangsbereichen
  • Freiwahl-Counter, mobil einsetzbar
  • Freiwahl-Einheiten am Zugang vom Ärztehaus
  • Sichtwahl und Handverkauf als zentrale Anlaufstellen
  • Sichtwahl und Handverkauf „pflanzliche Therapie“

Die moderne Innenarchitektur unterstützt den Serviceansatz der MEDICUM Apotheke.

Eröffnung 2015

Zurück